Facebook Twitter Gplus RSS
magnify
Home Archive for category "Wusstest Du schon…"
formats

Neuigkeiten vom GriGri2

TwitternPetzl hat nun ein neues PDF veröffentlicht indem die Benutzung des GriGri2 nochmal gut und sehr bildreich dargestellt wird, entgegen meines ersten Artikels. Nun wird auch erstmals ein aktiver Abseilvorgang freigegeben (Seite 14 und ff.). Das wird einige von uns bestimmt sehr freuen, aber schaut doch mal selber rein. (Danke an Stefan!)

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
No Comments  comments 
formats

Umlenkung am Abseilgerät

TwitternErstmal meine Gründe dafür: 1. Die Gefahr, dass ich mir die Finger oder Handschuhe in der Umlenknocke einklemme ist reduziert. 2. Ich habe eine gute Seilführung, wenn das Seil z.B. verkrangelt ist. 3. So kann ich vorher eine Reibung erzeugen, die dem Abseilgerät zu Gute kommt. D.h. Ich kann das Abseilgerät weiter öffnen, dadurch entsteht

Read More…

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
No Comments  comments 
formats

Chaos am Gurt beseitigen

TwitternKommen wir mal zu einem Leserwunsch den ich an dieser Stelle erfüllen möchte. Es geht ganz einfach darum ein Grillon oder auch andere Mast- und Haltesystem praktisch am Gurt zu verstauen. Am einfachsten, so finde ich, kann man das Seil „aufwickeln“ (siehe Bilder). Dazu nehmt ihr das Seil doppelt, dann benötigt ihr ca. 30 cm

Read More…

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
No Comments  comments 
formats

GRIGRI ist gar kein Abseilgerät?

TwitternWenn man sich mal die Anleitung anschaut, dann bemerkt man, dass dort mit keinem Wort ein Abseilvorgang erwähnt ist. Auszug aus dem Punkt 1: „Das GRIGRI 2 ist ein Sicherungsgerät für dynamische Einfachseile (Kern + Mantel) gemäß CE EN 892 und UIAA mit einem Durchmesser von 8,9 bis 11 mm. Beim Sportklettern ist es zum

Read More…

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
No Comments  comments 
formats

Trittschlinge bauen

TwitternFür den Ausstieg über eine Kante kannst Du Dir einen Tritt mit einer Bandschlinge schnell selber basteln. Mit dieser Trittschlinge ist es bequem über zu steigen. Ihr nehmt eine Bandschlinge passender Länge (hier 120cm) und befestigt sie mit einem französischen Klemmknoten (Klemheist) an dem Tragseil. Wenn Ihr die nun über die Kante führt habt Ihr

Read More…

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
No Comments  comments 
formats

Ablegereife von Kletterseilen

TwitternDein Kletterseil hat eine begrenzte Haltbarkeit. Das Ganze nennt sich Ablegereife und es ist egal ob das Seil nun gebraucht wurde oder nicht. Auch neu verpackt altert es, genau wie alle anderen textilen Materialien. Wie lange Ihr nun das Seil gebrauchen dürft findet Ihr auf der Seilkarte. Wenn diese nicht vorhanden ist, könnt Ihr es

Read More…

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
No Comments  comments 
formats

Verschleißanzeige am ID

TwitternDein ID hat tatsächlich eine Verschleißanzeige. Leider hat es Momentan nur der ID, wäre aber an anderen Abseilgeräten auch sehr sinnvoll. Die Geräte nutzen sich im Laufe der Zeit ab. Ein Kriterium sind z.B. die Seile. Sind sie dreckig, staubig oder sandig ist der Verschleiß höher. Auf dem Bild ist zu erkennen, wo sich die

Read More…

 
Tags: ,
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
No Comments  comments 
formats

Bandschlingen, Reepschnüre und Co.

TwitternWusstest du schon, dass Du Bandschlingen, Reepschnüre und Co. ordentlich mit Hilfe von Luftmaschen oder eindrehen an Deinem Gurt verstauen kannst. Wer kennt nicht das Problem ständig irgendwo mit seinem Kletterzubehör hängen zu bleiben? Diese praktischen Methoden können sehr gut Abhilfe schaffen. Bei der Luftmaschen Methode ist es möglich an dem Ende, in dem der

Read More…

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
No Comments  comments